Impressum Kontakt

International Modern Art Austria Biennale

Schladming-Dachstein: Bergweihnacht

International Fine Art Cannes Biennale

Follow @luxus_business

Fine Art in Cannes

„International Fine Art Cannes Biennale“ parallel zu den Filmfestpielen in Cannes.

14.Juli 2015

Cannes/ Blindenmarkt. Nicht nur die Stars und die weltweitberühmten Filmfestspiele in Cannes ziehen zahlreiche Gäste in das beliebte luxuriöse Cannes. Das MAMAG Modern Art Museum organisiert die „International Fine Art Cannes Biennale“ vom 18 bis 20 Mai 2016 parallel zu den Cannes Film Festival 2016. Im Herzen von Cannes im Palais Stephanie auf dem berühmten Boulevard de la Croisette haben zahlreiche Stars und begehrte Gäste des Cannes Film Festival die Möglichkeit die „International Fine Art Cannes Biennale 2016“ zu bewundern.

Die weltweitbekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner, deren das MAMAG Modern Art Museum gewidmet wurde, gestaltet das Plakat zu den „International Fine Art Cannes Biennale“. Im Rahmen der „International Fine Art Cannes Biennale“ werden Kunstwerke bekannter internationalen Maler und Fotokünstler einem großem Publikum und den Besuchern des Cannes präsentiert. Jeder Besucher der Biennale hat die Möglichkeit einen Katalog der Ausstellung vom MAMAG Modern Art Museum mit zu nehmen. Gezeigt werden auch neue Kunstwerke der in Österreich lebenden weltweitbekannten Pop Art Künstlerin Tanja Playner.

Lifestyle News

Bekannte Pop Art Künstler in Deutschland, Schweiz, Österreich und weltweit.

Pop Art Künstlerin Tanja Playner, Bundespräsident Heinz Fischer und Margit Fischer bei der Eröffnung der Ausstellung.

Mauerkirchen/ Stift Neuberg. Bundespräsident Heinz Fischer mit seiner Frau Margit Fischer treffen Pop Art Künstlerin Tanja Playner auf der Eröffnung der „International Modern Art Austria“ im Stift Neuberg an der Mürz. Zum 39. Mal fand die Eröffnung zu den Neuberger Kulturtage im Stift Neuberg statt. Das MAMAG Modern Art Museum in Kooperation mi der PAKS Gallery zeigt parallel zu den Neuberger Kulturtagen die "First International Modern Art Fair Austria". Auf der Eröffnungsfeier haben sich zahlreiche Gäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft über Kunst mit den Künstlern der „International Modern Art Fair Austria“ unterhalten. Bei einem gemütlichen Gespräch unterhielten sich Frau Margit Fischer und die Pop Art Künstlerin Tanja Playner über die aktuelle Ausstellung der Künstlerin. Pop Art Künstlerin Tanja Playner zeigt im Rahmen der Ausstellung über 20 Werke einem großen Publikum.

Unter den prominenten Gästen der Vernissage ... weiter lesen ...
Impressionistische Visionen von Jack Jung. Text: tanja Playner. Seine Kunstwerke bringen zum Nachdenken und bringen den Betrachter in die Welt der Stadt voller Energy. Eine reiche Palette spielender Farben in Verbindung mit Motiven, lassen den Blick des Betrachters auf das Bild konzentrieren und mit Herz und Seele in das Bild eintauchen.

Jack Jung (geb. 1955) ist ein amerikanischer Künstler mit Süd Koreanischen Wurzeln. Museen und Galerien von Süd Korea bis in die USA haben seine Kunstwerke präsentiert. Er war vom National Museum of Modern & Contemporary Art in Süd Korea eingeladen seine Kunstwerke einer Grossen Öffentlichkeit zu zeigen. Auf seinem Künstlerischen Weg ist Jack Jung von Los Angeles nach New York ungezogen um seine weitere Kunstprojekte durch zu führen.

Seit November 2014 wird der Jack Jung auch in Europa mit der PAKS Gallery vertreten sein. Durch die Paks Gallery werden die Werke von Jack Jung auf mehreren internationalen Art Fairs in Europa zu sehen präsentiert. Im April 2015 präsentiert Jack Jung seine Kunstwerke auch in der Artexpo New York 2015.
 
Foto: obs/Edel Germany GmbH/Jeff Mangione/picture alliance. Modebuch von Guido Maria Kretschmer.
Text: Tanja Playner

Hamburg. Promi und Modestar Guido Maria Kretschmer veröffentlicht sein neues Buch „Eine Bluse macht noch keinen Sommer“. Bereits zum zweiten Mal beweißt der Designer und TV-Star, dass er auch wunderbar schreiben kann. Unterhaltsam veröffentlicht Guido in seinem Buch zahlreiche Tipps für jede Figur. Der Designer hat in seinem Leben sehr viele Menschen erlebt.